Produkte

Verteilte Systeme (Multi-Site Architektur)

  • Autarke Sites (Standorte, Gewerke, Prozesseinheiten)
  • Zentrale und lokale Projektierung
  • Verteilte Bibliotheken mit automatischem Abgleich
  • Standardisierte Kommunikationsprotokolle zwischen den Sites
  • Drag&Drop Erstellung von Weltbildern
  • Zentrale und lokale Datenarchive und Berichte
  • Zentrale Diagnose und Alarmmanagement


Sites sind lokale Einheiten die Steuerungs-, Visualisierungs- und Erfassungsaufgaben autark erfüllen. Diese sind meist ein Bestandteil eines übergeordneten Systems, das von einer zentralen Leitwarte gesteuert und visualisiert wird.

AutomationX erfüllt diese Anforderungen durch die Einführung der Multi-Site-Architektur. Dabei werden die AutomationX Sites lokal oder zentral projektiert bzw. werden Fremdsysteme über standardisierte Schnittstellen eingebunden. Die Bibliotheken der Klassen- und Instanzobjekte sind verteilt verfügbar und werden automatisch aktualisiert. Übergeordnete Visualisierungen und Managementaufgaben werden durch simple Drag&Drop Operationen ohne wesentlichen Projektierungsaufwand erstellt. Die Multi-Site Architektur ist Bestandteil des automationX Basissystems und kann auch nachträglich auf bestehende Projekte angewendet werden.

Print